Search
× Search


Kontakt

                                                                  Familienzentrum & zertifizierte Fitnetz Kindertagesstätte

"Villa Kunterbunt"
Steinstraße 7
41363 Jüchen

Leitung: Silke Haenen
Telefon: 02165 915-4010
E-Mail: kita.juechen@juechen.de

Öffnungszeiten
07.15 bis 16.30 Uhr

 

 

Termine und Events

Eltern - Frühstücksbuffet

Kategorien: Frühstücksbuffet

Frühstücksbuffet

Jedesmal ein kulinarischer Genuss

Das Frühstücksbuffet in unserem Indoor ist etwas ganz Besonderes, da es nur einmal im Monat stattfindet. Die Kinder freuen sich immer sehr darauf.

Dieses Frühstücksbuffet wurde durch das Gesundheitsteam aus zwei Gründen ins Leben gerufen. Zu einem sollte die Gemeinschaft durch die gemeinsame Aktivität zwischen allen Gruppen gestärkt werden. Zum anderen bekommen die Kinder die Möglichkeit neue Lebensmittel kennen zu lernen, zu probieren und werden an eine ausgewogene und gesunde Ernährung  ran geführt.
Die ausgewogene Ernährung ist an die Optimix Pyramide angelehnt. In der Pyramide sind die Lebensmittel dargestellt, von denen man mehr oder weniger essen sollte. Das Obst und Gemüse nimmt einen sehr großen Teil ein und Süßigkeiten oder Fast Food einen kleineren.

Um diesen kulinarischen Genuss, geniesen zu können gibt es eine Gruppe von engagierten Eltern, die jeden ersten Donnerstag im Monat ein Frühstücksbuffet in unserem Indoorspielplatz organisiert.
Der Indoorspielplatz ist eine große Turnhalle, die sich im Gebäude II befindet.
Am Tag des Frühstücks, werden Bänke zu einem Buffettisch zusammengestellt und auf dem Boden liegen Tischdecken, an denen sich die Kinder später picknicken.  

Im Vorfeld gibt ein Treffen mit einem Teil der Erzieherinnen und den Eltern, an dem die genauen Termine festgelegt werden und besprochen wird, was es zu welchem Frühstück angeboten wird.
Beispielsweise gab es ein Müsli-Frühstück, an dem es dann gesundes Müsli gab, was zum Teil von den Eltern selber zusammengemischt worden ist. Dazu gab es dann noch Naturjoghurt oder Milch zum Müsli und frisch geschnittenes Obst, wie Birnen, Äpfel, Bananen und Trauben. Beim Trinken konnte man aus Wasser und Bananenmilch wählen.
Im November 2019 gab es ein St. Martins-Frühstück mit Weckmann. Dazu dann wahlweise Marmelade, Butter, Rübenkraut oder Frischkäse. Zusätzlich auch hier frisches Obst, wie Mandarine, Äpfel und Birnen. Als Getränke wurden hier Kakao und Wasser angeboten.

Um 9:00 Uhr ist dann alles fertig, sodass alle Gruppen mit ihren Erzieherinnen in den Indoor kommen dürfen. Die Kinder unter 3 Jahren werden jedoch in der Känguru- und der Elefantengruppe betreut. Diese beiden Gruppen befinden sich aber direkt neben dem Indoor. In den Gruppen wird dann der Frühstückstisch gedeckt und die Eltern bringen auch hier etwas vom Buffet für die Kinder hin.
Die Kinder die mit in den Indoor gegangen sind, dürfen sich dann am Buffet anstellen und sich nehmen was sie möchten. Die Eltern bieten den Kindern dann Hilfestellung und erklären auch nochmal, falls Bedarf besteht, was genau sie für Sachen vorbereitet haben.
Den Kindern ist es freigestellt, wie oft sie sich anstellen möchten und auch was sie essen wollen.
Wenn alle Kinder dann mit Frühstücken fertig sind, wird sich bei den Eltern bedankt. Dies geschieht in Form eines Liedes, welches die Kinder für die Eltern singen.
Im Anschluss daran gehen alle wieder in ihre Gruppe zurück.
Die Eltern räumen dann wieder auf und machen alles sauber.
Jedes Frühstück wird individuell und anders aufgebaut.

Interkulturelles Frühstück

Das allerletzte Frühstück im Kitajahr ist ein besonderes Frühstück. Es handelt sich hierbei um ein interkulturelles Frühstück.
Dort werden alle Eltern des Kindergartens aufgerufen etwas aus ihrer Kultur mitzubringen. Zum Beispiel bringen dann die türkischen Eltern Börek mit, die russischen Eltern Pelmeni (russische Teigtasche), die chinesischen Eltern Frühlingsrollen, die kurdischen Eltern Dattelkekse usw.
Es wird jedem freigestellt, was er mitbringt, es sollte nur etwas mit der jeweiligen Kultur zu tun haben.
Die Eltern dürfen dann auch einen Freund, eine Freundin, einen Verwandten oder einen Bekannten mitbringen, der erstmal nichts mit der Kindertagestätte zu tun hat. Auch dieser kann dann etwas aus seiner Kultur mitbringen.
An dem Tag selber läuft alles wie bei dem gewohnten Frühstücksbuffet ab, nur das es ganz viele verschiedene leckere Sachen aus den unterschiedlichsten Kulten gibt.
Die verschiedenen Lebensmittel werden dann mit der dazugehörigen Landesflagge gekennzeichnet und beschriftet.
Dies bietet den Anlass, dass man die verschiedenen Kulturen noch besser kennenlernen kann und über diese ins Gespräch kommt und vielleicht sogar Gemeinsamkeiten oder Unterschiede feststellen kann.

 

Drucken
98
Kindertagesstätte Villa Kunterbunt Jüchen, 2021
Back To Top